Wie ihr alle wisst, findet in der Spielwiese regelmäßig Montags ab 19 Uhr ein Spieletreff statt, an dem Berliner Spieleautoren ihre Prototypen testen. Diese Treffen sind wie gesagt öffentlich und wirklich jeder ist eingeladen daran teilzunehmen. Die Autoren freuen sich über jeden neuen Mitspieler.
Dieser Spieleabend hat sich inzwischen auch in den Süden der Republik herumgesprochen. Am folgenden Montag, den 27. September bekommt die Runde Besuch aus München von einem Autoren, der ebenfalls einen Prototypen im Gepäck hat.
Neben der professionellen Meinung seiner Kollegen ist Ralf Gringmuth allerdings auch an der Meinung der Spieler interessiert. Aus diesem Grund würde er sein Spiel schon am Sonntag, den 26. September  ab 16 Uhr in der Spielwiese mit interessierten Spielern testen.

Das Spiel heißt „Heinrich der Löwe – Kampf um Lübeck.“

Es ist für 2 – 4 Spieler; Spieldauer bis jetzt noch nicht vorhersagbar (sehr unterschiedliche Testspiellängen bislang).

„Kampf um Lübeck“ besteht aus den ineinander übergehenden Phasen
– Ernährung (zuhause in einer mittelalterlichen Stadt)
– Entdeckung (unterwegs, Erkunden der Wege) und
– Erobern (Belagern und Einnehmen einer fremden Stadt).

Diese Mischung aus verschiedenen Elementen macht das Spiel abwechslungsreich und spannend.

Eckdaten

Wann: Sonntag, 26. September ab 16 Uhr
Wo: Spielwiese
Wer: Ralf Gringmuth und max. 4 Mitpieler

  • Thomas
  • Dag
  • Noch max. 2 Plätze frei

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.