Am 11. Und 12. Oktober kämpfen die weltweit besten Catan-Spieler im Museum für Kommunikation um die Weltmeisterschaft. Die WM findet im Zweijahresrhytmus abwechselnd in den USA und Deutschland statt.
Neben dem amtierenden Weltmeister, der Europameisterin und dem Nordamerikameister, die sich durch ihre Titel automatisch für die Teilnahme an der WM qualifiziert haben, nehmen an dem Turnier insgesamt 60 Teilnehmer aus 35 Nationen teil, die ihr können im Rahmen nationaler Turniere und Meisterschaften beweisen mussten. Darunter auch so entfernte Länder wie Japan, Australien, Malaysia, Peru, Brasilien und Thailand. Ein Rekord in der Geschichte der Catan WM.
Das Turnier ist übrigens öffentlich! Und es lohnt sich wirklich mehrfach dieses Wochenende ins Museum zu gehen. Die Spielwiese ist heute komplett ausgebucht, im Museum für Kommunikation könnt ihr aber nicht nur den Ausgang der WM mitverfolgen, sondern auch selbst spielen! Der Kosmos verlag hat die verschiedensten Spiele, mitgebracht und Erklärer nehmen euch gerne das Regellesen ab. Ach und Preise könnt ihr auch gewinnen.
Auf der Spielewiesen Facebookseite habe ich für diejenigen, die nicht vor Ort sein können ein paar Fotos von der Eröffnung gepostet. Sonntag wird es im Internet auch einen Livestream ab dem Halbfinale geben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.